Hauptmenü

Aktuelles

Newsletter

18.11.2009 14:25:19
Dezember mit zwei Highlights
18. November 2009
Das Jahr zählt zwar nur noch wenige Wochen, aber im Dezember haben die Fans von Mathias Edenborn gleich zweimal die Chance, ihn abseits der Wicked-Bühne im Palladium Theater zu sehen und zu hören.

Alle österreichischen Fans können sich freuen. Nach längerer Zeit steht Mathias Edenborn wieder einmal in ihrer schönen Hauptstadt auf der Bühne. Vom 3. bis zum 5. Dezember nimmt er als Solist an der Konzertreihe „Musical Rocks“ in der Hochspannungshalle am Wiener Arsenal teil. Die Konzerte beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Der Veranstalter verspricht: „Großartige Rocksongs, hinreißende Balladen und fetzige Medleys aus bekannten Broadway-Musicals", vorgebracht von „den Stars der neuen Generation.“ Mit dabei sind u.a. Jessica Kessler und Anke Fiedler. Letztere stand bereits in Aida in Essen gemeinsam mit Mathias auf der Bühne. Weitere Infos und Tickets gibt es beim Veranstalter www.event-marketing.com oder auf der Webseite zum Event: www.musicalrocks.at.

Mitte Dezember folgt dann der nächste Höhepunkt für alle Mathias Edenborn-Fans. Gemeinsam mit seiner Wicked-Kollegin Willemijn Verkaik sowie mit Dominique Aref (u.a. Aida) und David Michael Johnson (u.a. We Will Rock You) wird Mathias Edenborn am 13. und am 14. Dezember in der Musical-Revue „Songs For A New World“ von Komponist Jason Robert Brown im Wilhelma Theater in Stuttgart zu sehen und zu hören sein. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Tickets gibt es direkt beim Wilhelma Theater (www.wilhelma-theater.de) und kosten zwischen 35 und 25 Euro (für Kinder fünf Euro).

Die Musicals von Jason Robert Brown (u.a. Last Five Years) sind in Deutschland bisher eher einem kleinen Fachpublikum bekannt. Bei “Songs For A New World” handelt es sich um das Erstlingswerk des amerikanischen Komponisten. In den insgesamt sechzehn Liedern werden Menschen in Szene gesetzt, die an einem dramatischen Wendepunkt ihres Lebens stehen, konfrontiert mit der Frage, wie es weitergehen soll und ob sie den Schritt in eine “New World” wagen.

Noch ein kleiner Tipp für diejenigen, deren Interesse an “Songs For A New World” geweckt wurde. Wer sich die Musik vorab anhören möchte, der kann dies auf www.musicload.de in kleinen Ausschnitten tun. Hier kann die amerikanische Einspielung des Musicals auch legal heruntergeladen werden. Anhören lohnt sich!

In diesem Sinne, bis bald in Stuttgart oder Wien.
Allen anderen wünschen wir bereits jetzt ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!