Hauptmenü

Über Mathias

Fan-Berichte

10.12.2002 00:10:22
Der Nachwuchs-Krolock ist erwachsen geworden!
Margret über Tanz der Vampire am 08.Dezember 2002 abends

Ab "Wohl der Nacht" war MATHIAS an dem abend absolut erstbesetzungs-fähig, unglaublich. Ich dachte, er wäre gut und ich hätte das schon gehört und gesehen, aber gestern abend war der wahnsinn. "Gott ist tot" ist unverändert in der experimentier-phase, würde ich sagen, aber auf sehr gutem weg und bei der "Einladung" war irgendwie der wurm drin: ging direkt irgendwie uneben los und dann hatte ich den eindruck, da war ein atem-fehler, jedenfalls brach der spannungsbogen und damit war das lied leider ein bisschen kaputt, ich habe es schon wesentlich besser von ihm gehört. Und CARINA war schon ganz skeptisch. Aber: es war immerhin die 5.Krolock-show hintereinander an dem wochenende, also! Und der rest: einfach nur super. Gerade dieser teil am schloss, die laut-leise-, die gesang- und sprach-wechsel, absolut perfekt, es kommt genau die richtige stimmung rüber und er kann alles singen, was gesungen gehört, da ist kein "fliehen" ins sprechen an der falschen stelle... CARINA war plötzlich auch ganz wach: "endlich wieder ein Krolock, der SINGT und nicht RAPPT!" war ihr überraschter kommentar.

"Totale Finsternis" hab ich nur noch zugehört, gar nicht mehr aufgepasst, ich war so total eingefangen, zum ersten mal wieder seit ostersamstag, es stimmte aber auch irgendwie wirklich alles. Und die "Gier" war der reisser des abends, eindeutig! Ganz am anfang ein leichter stimmeinbruch, ein kleiner ton, aber dann! Eigentlich mag ich das über-dramatisieren nicht, und er hatte gleich zwei gewaltige blöcke davon drin, aber es war absolut richtig so, da war eine präsenz, einfach verrückt. Ich war so weg, dass ich irgendwie erstmal gar nicht den beginn der ball-szene mitgekriegt habe und wenn MIR sowas passiert, dann heisst das was! Es war eine ganz eigene, faszinierende, fesselnde, ehrliche neue "Gier", nicht wirklich vergleichbar mit den anderen versionen. Ich dachte wirklich, ich hätte sie oft genug gehört, aber das gestern war toll, irgendwie einmalig.

Fazit:
Es war absolut in ordnung, dass die leute erst aufgestanden sind, als MATHIAS auf die bühne kam zum schlussapplaus....!
Es war absolut NICHT in ordnung, dass ich keine blumen für ihn mithatte, aber wie sollte ich das vorher wissen ???? Ich wäre beinahe nicht mal reingegangen...

Margret (09.12.2002 23:06)