Hauptmenü

Über Mathias

Pressespiegel

12.06.2008 22:40:29
Gruselkönig zu Gast in Ortenburg
Passauer Neue Presse, 12.06.2008
Schwedischer Musicalstar Mathias Edenborn bei Theatertagen am 27. und 28. Juni

Einen bemerkenswerten Stargast haben sich die Ortenburger Theatertage für ihre diesjährige Neuproduktion geangelt: Der schwedische Bariton Mathias Edenborn, bekannt aus dem Berliner „Tanz der Vampire“ und von „Romeo und Julia in Wien“, singt am 27. und 28. Juni im Schlosshof bei der Musical-Gala mit dem charmanten Titel „One Night in Ortenburg“ - angelehnt an den Song „One Night in Bangkok“ aus dem Musical „Chess“, der 1984 durch die Interpretation von Murray Head zum Welthit wurde.

Die Selbstironie, die in diesem Motto durchklingt, soll auch auf der Bühne zu spüren sein. Der musikalische Leiter Christian Auer und Regisseur Benjamin Sahler haben für die Gala 36 der bekanntesten Musical-Songs ausgewählt, die in einer zweistündigen Show mit sieben Darstellern und einer fünfköpfigen Liveband inszeniert werden. Es spielen Martin Kasper (Piano), Christian Auer (Keyboard), Klaus Vanino (Gitarre), Klaus Brückner (Bass) und Stephan Weber (Schlagzeug).

Allerdings stehen die Nummern in höchst ungewöhnlichen und amüsanten neuen Zusammenhängen: So folgt auf den Untergang der Titanic mit dem rührenden „My Heart Will Go On“ der ABBA-Notruf „SOS“ - und die völlig unerwartete Rettung, was bei der Ankunft in Amerika zu einem fröhlichen „New York, New York“ führt . . .

Auf diese Weise entsteht eine musikalische Weltreise, deren Schauplätze mit Symbolen angedeutet werden. In Afrika singen die Hauptdarsteller Mathias Edenborn und Tanja Maria Froidl Stücke aus dem „Dschungelbuch“, dem „König der Löwen“ und aus „Joseph“, der schließlich auch in Ägypten landet. Der finale Showdown findet in Europa statt, besser gesagt in Trannsilvanien, wohin nicht nur der „Tanz der Vampire“ blendend passt, sondern auch „Der letzte Tanz“ aus dem Sisi-Musical „Elisabeth“.

Der zweite Teil der diesjährigen Theatertage gehört der Erfolgsproduktion „Der Wind hat mir ein Lied erzählt“ über Zarah Leander, die am 4. und 5. Juli nach über 70 Tournee-Vorstellungen in den letzten zwei Jahren nach Ortenburg zurückkehrt.

rmr (Raimund Meisenberger)