Hauptmenü

Über Mathias

Pressespiegel

25.07.2008 14:06:32
Aida - schwungvoller Ausflug in die Welt am Nil
Kurier, 25. Juli 2008
Kritik - "Jede Geschichte handelt von der Liebe." So auch diese. Zwei Länger im Kriegszustand, zwei Liebende, denen die Herkunft im Wege steht und jede Menge Emotion - kurz: "Aida".

Diesmal nicht Verdis Oper, sondern das Musical von Elton John und Tim Rice, dfas als österreichische Erstaufführung in Amstetten zu sehen ist. Kim Duddy inszeniert und choreografiert zu den funkigen Beats von "Beat 4 Feet" kraftvoll und zugleich sensibel und unterlegt das Ganze mit imposanten Tanzsequenzen - Stilmix von Hip Hop über afrikanische Elemente bis hin zu Bauchtanz. Ein wahrer Augenschmauss. Doch auch die Ohren kommen nicht zu kurz. Unterstützt durch ein schwungvolles Ensemble glänzt vor allem Ava Brennan (Aida) mit Emotionalität und exakter Intonation. Nazide Aylin zeigt ein breites stimmliches Spektrum. Solide: Mathias Edenborn. Einziger Wermutstropfen: der Text von "Mein Sinn für Stil" ist äußerst platt - das schmerzt. Sonst gilt: Amstetten ist für Musicalliebhaber eine Reise wert.

von P. Mühlgassner

hier gibt es einen Scan des Originalartikels (70 KB)