Hauptmenü

Über Mathias

Pressespiegel

21.07.2008 17:13:26
Eine sensationelle Show
NÖN, Woche 30/2008
INTERVIEW / Leopold Kogler sprach mit Ava Brennan, die beim Sommermusical Amstetten die Hauptrolle der nubischen Prinzessin Aida verkörpert.

AMSTETTEN / Der attraktive und auskunftsfreudige Musicalstar Ava Brennan hat auf jede Frage substanzvolles, Persönliches zu sagen. Brennan, das ist die Hauptdarstellerin des Sommermusicals, die die Rolle der nubischen Prinzessin Aida übernommen hat, die als Sklavin am Hof des Pharaos gefangen gehalten wird.

"Ich bin noch immer das Kind, das große Liebe gegenüber der Musik von Elton John empfindet. Ich fühel mich gesegnet, eine Schauspielerin und Sängerin in "Aida" zu sein. Ich bin eine Träumerin, ich denke immer an eine bessere Welt und an die Kraft der Liebe!" antwortete Ava Brennan auf ihre Emotionen zur Premiere am Mittwoch von "Aida".

NÖN: Sie waren bereits in Essen und in Bregenz als Aida zu hören. Was ist der Reiz am Festival in Amstetten ?

Brennan: Das Sommermusical Amstetten ist zweifelsohne mit seinen Erstproduktionen weit über die Region hinaus bekannt und zählt zu den wichtigsten Aufführungsorten. Es ist zwar ein familiäres Festival, bei dem aber doch vieles hoch professionell abläuft. Vor allem die Idee, weltbekannte Musicals mit einem Regiestar wie Kim Duddy frisch auf die Bühne zu bringen, ist toll. Also Musicals mit viel Emotion und Leidenschaft und von einer kaum für möglich gehaltenen Buntheit.

NÖN: Ihre Kernrolle ist die Verkörperung von Prinzessin Aida, die sich in den ägyptischen Heerführer Radames verliebt. Warum interpretieren Sie immer wieder aufs Neue diese Figur ?

Brennan: Diese Rolle ist mit großer Leidenschaft verbunden und speigelt auf wunderbare Art die Kraft der Liebe, die alle Grenzen sprengt, wider. Sich dafür einzusetzen ist ein Traum. Dazu kommt das große Interesse, den Mut und die Energie aufzuzeigen, die man benötigt, wenn es darum geht, dem Herzen zu folgen. Und in diesem Popmusical kann ich das alles wunderbar einbringen und auf der Bühne darstellen.

NÖN: Wie laufen die Proben und was dürfen sich die Besucher ab Mitwoch erwarten ?

Brennan: Auf alle Fälle eine sensationelle Bühnenshow auf einer bezaubernden Bühne, eine packende, emotionelle Geschichte mit starken Charakteren. Und dann selbstverständlich energievolle Tanznummern und gefühlsbetonte Popsongs.

Die Geschichte dreht sich um die Ehrlichkeit der Gefühle und die Glaubwürdigkeit zwischen den Liebenden. Ein Stoff voll bewegender Momente, der das Publikum mitreißen wird. Ein musikalischer Genuss mit starken Stimmen. Eine Geschichte von Liebe und Verzweiflung, ein Augen- und Ohrenschmaus von höchster Klasse.


von Leopold Kogler

hier gibt es einen Scan des Originalartikels (89 KB)